Palo Santo

Das heilige Holz

 

Das Holz der Bursera graveolens wird im Spanischen „Palo Santo“ (heiliges Holz) genannt. Der Baum stammt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika, wo er bei den indigenen Völkern seit Jahrtausenden vor allem als Räucherwerk für spirituelle Rituale Verwendung findet, um Negativität aus Personen oder Räumen zu vertreiben. Die Ernte des Palo Santo ist streng reguliert, da der Baum in vielen Ländern unter Naturschutz steht. Nur abgestorbenes Holz darf für Räucherscheite und das Gewinnen des ätherischen Öls verwendet werden.

 

Wirkungsweise

Unser ätherisches Palo Santo-Öl hat ein einzigartiges holziges, fruchtiges, balsamisch süßes, durchdringendes Aroma mit Zitrus-, Minze- und weichen Gewürznuancen, die etwas an Weihrauch erinnern. Es stammt aus derselben botanischen Familie wie Weihrauch und Myrrhe und wird oft verwendet, um meditative Zustände auf die gleiche Weise wie seine botanischen Verwandten zu erzeugen – es fördert die Entspannung, beruhigt die Nerven und vertreibt geistiges Geschwätz.

 

INCI: BURSERA GRAVEOLENS WOOD OIL

 

 

Hinweis:
Bitte benutze ätherische Öle zu keiner Zeit pur, sondern mische ausschließlich wenige Tropfen davon einem fetten Öl bei, sodass die empfohlene Tropfenanzahl nicht überschritten wird. Andere Anwendungsmöglichkeiten eines ätherischen Öls sind natürlich immer auch Duftlampen, Vernebler, Diffusor oder schlichtweg ein Taschentuch als Trägermaterial zur Raumbeduftung, sodass das Öl über deine Atemwege aufgenommen werden kann. Ätherische Öle sind die hochwirksame Essenz einer Pflanze, sei dir daher immer ihrer Wirkkraft bewusst. Für Kinder unter 3 Jahren sind ätherische Öle nicht geeignet.

 

Diese Produkte könnten dich interessieren

← Älterer Post Neuerer Post →