Benzoe siam

Ein Duft zum Schwelgen


Süß, warm und harzig schenkt er dir Geborgenheit und beruhigt deine Nerven. Das Harz der hauptsächlich in Thailand, Vietnam und Laos heimischen Benzoe Siam Baumes gehört zu unseren Lieblingen in der Aromapflege, weil es zusätzlich zu dem wundervollem Duft auch sehr gute hautpflegende Eigenschaften hat. Das Harz wird wie Weihrauch geerntet indem man die Bäume im Sommer anritzt. Durch die hohe Temperatur kann das Harz gut fließen. Es trocknet an der Rinde ab und kann geerntet werden sobald es kälter ist. Nach 2-3 Jahren bekommen die Bäume eine Pause um sich zu erholen. 


Wirkungsweise

Ungewöhnlich für ein derart harmonisch duftendes Öl ist seine starke körperliche Wirkung. Benzoe wird besonders bei Hautproblemen erfolgreich angewendet. Trockene, aufgesprungene, entzündete Haut reagiert ausgezeichnet auf diesen natürlichen Wundheilungsbalsam. Außerdem wird Benzoe siam Öl bei Halsentzündungen, Husten, Bronchitis und Asthma erfolgreich angewandt. Es wirkt schleimlösend, antiseptisch, krampflösend, entzündungshemmend und schlaffördernd.

 

Anwendung zur Aromatherapie

ätherische Öle – Anwendungsbereich Aromatherapie | oelfaktorisch Körperöle

 

Eine schöne umhüllende und beruhigende Mischung für die Kuschelzeit bekommst du mit: 5 Tropfen Orange, 3 Tropfen Benzol siam und 2 Tropfen Lavendel

 

 

 

Anwendung auf der Haut

ätherische Öle – Anwendungsbereich Hautpflege | oelfaktorisch Körperöle
Hautpflegemischungen wirkt das Öl bestens trockener, aufgesprungener und entzündeter Haut. Nimm dir Zeit für Stille mit unserer Mischung für 50 ml Mandelöl und 10 Tropfen Mandarine, 7 Tropfen Benzoe siam und 3 Tropfen Kakaoextrakt. 

 

 

 

INCI: STYRAX TONKINENSIS

 

 

Hinweis:
Bitte benutze ätherische Öle zu keiner Zeit pur, sondern mische ausschließlich wenige Tropfen davon einem fetten Öl bei, sodass die empfohlene Tropfenanzahl nicht überschritten wird. Andere Anwendungsmöglichkeiten eines ätherischen Öls sind natürlich immer auch Duftlampen, Vernebler, Diffusor oder schlichtweg ein Taschentuch als Trägermaterial zur Raumbeduftung, sodass das Öl über deine Atemwege aufgenommen werden kann. Ätherische Öle sind die hochwirksame Essenz einer Pflanze, sei dir daher immer ihrer Wirkkraft bewusst. Für Kinder unter 3 Jahren sind ätherische Öle nicht geeignet.

 

Diese Produkte könnten dich interessieren:

 

← Älterer Post